1. Kapellmann | Schiffers Sommerupdate

von Kim Uerlings

Baurecht und Baubetrieb: Aktuelle Trends auf den Punkt gebracht

Als wir im letzten Herbst coronabedingt den 3. Kapellmann | Schiffers Baukongress in den Düsseldorfer Rheinterrassen von Januar 2021 auf den 10. Juni 2021 verschoben haben, sind wir davon ausgegangen, dass die Infektionslage die weitestgehend ungetrübte Durchführung einer sommerlichen Variante unserer Veranstaltung erlauben würde. Die weiteren Entwicklungen der Corona-Pandemie hatten uns jedoch zu der Erkenntnis geführt, dass insbesondere der Netzwerkcharakter des Baukongresses, der einen intensiven persönlichen Austausch voraussetzt, auch im Juni noch nicht gewährleistet werden kann. Wir entschlossen uns daher, den 3. Kapellmann | Schiffers Baukongress in den Düsseldorfer Rheinterrassen nicht am 10. Juni 2021, sondern am 13. Januar 2022 stattfinden zu lassen.

Um dennoch den im Kalender reservierten Tag für spannende baurechtliche und baubetriebliche Fragestellungen nutzen zu können, haben wir als Alternative das 1. Kapellmann | Schiffers Sommerupdate ins Leben gerufen.

Live and direct“ aus dem Kapellmann | Studio haben wir am 10. Juni 2021 halbtags und kostenlos folgende aktuelle Themen online mit Ihnen diskutiert:

  • Die neue VOB/B – Ausblick und Bewertung (Prof. Dr. Werner Langen, Kapellmann)
  • Materialpreisexplosionen und ihre Auswirkungen auf den Bauvertrag (Dr.-Ing. Alexander Knopp, Schiffers Bauconsult)
  • Neues zu terminlichen Störungen des Bauablaufs – die Beschlüsse des 8. Deutschen Baugerichtstags (Dr. Gerolf Sonntag, Kapellmann)
  • Podiumsdiskussion: Die Dispositionsfreiheit des Unternehmens – Rechtsgrundsatz oder Chimäre? (Moderation: Prof. Dr. Heiko Fuchs, Kapellmann)

Wir danken für die hohe Teilnehmerzahl und das positive Feedback zu unserer Online-Veranstaltung und freuen uns auf die Fortsetzung.

1. Kapellmann | Schiffers Sommerupdate: Hinter den Kulissen